Augustiner Bräustüberl Mülln vulgo Müllnerbräu

Augustiner Braustüberl Mülln, Salzburg

Ab ins Müllnerbräu und rein mit der Maß.

Im Stadtteil Mülln gelegen bietet das Augustiner Bräu – als größte Biergaststätte Österreichs – Bier, Bier und nochmals Bier.

Getrunken wird aus Steinkrügen, die vorher an einem Brunnen gespült werden können (Halbe 2,70 Euro). Wurde nicht gut eingeschenkt, darf gratis nachgefasst werden. Das haben wir prompt probiert und haben anstandslos Bier nachgeschenkt bekommen (leider nur den Hansl). Das Bier schmeckt nicht schlecht und ist durch die wenige Kohlensäure leicht (teilweise zu leicht) trinkbar.

Das Essen kann ins Bräustüberl mitgenommen, oder vor Ort bei den Ständen gekauft werden.

Die verschiedenen Stüberl und Säle (Stockhammersaal, Augustinersaal, Gambrinussaal, Rupertussaal, Michaelbeuernstüberl, Lehrerstüberl, Schlappstüberl) bieten das Ambiente einer Bahnhofshalle und sind ideal, um Leute zu beobachten.

Für Salzburgbesichtiger ein sicherlich lohnendes Ausflugsziel!

Lokalwechsel?

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.