Berghof Danter in St. Georgen im Attergau

Während den Wildtagen kosteten wir eine Hasenkeule in Pfefferrahmsauce mit Spätzle (13,50), ein Hirschragout mit Nudeln (10,20), ein Rehbraten mit Semmelknödel und einen gemischten Salat mit Putenbruststreifen in Sesam.

Gefallen hat uns neben der abendlichen Aussicht vom Lichtenberg Richtung Mondsee ganz besonders die herzlichen Bedienung. Gekocht wird im Berghof Danter auch erfreulich gut, und so planen wir schon eine Wiederholung dieses Gasthausbesuchs außerhalb der Wildwochen.

Lokalwechsel?

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.